Herzlich Willkommen

Neu am Samstagmittag von
10.00 - 14.00 Uhr geöffnet.

Die Kreuz Historie

Die Geschichte der Liegenschaft des Gasthauses «Zum Kreuz» lässt sich bis ins Jahr 1743 zurückverfolgen.
Als Handlehen und im Besitz des Joseph Ignaz Held, Gerichtsweibel, ist sie im Ittinger Urbar als «Weibels Haus» verzeichnet.

1808 beginnen die Aufzeichnungen der Brandassekuranz mit dem Besitzer Franz Ludwig Hug.
Vermutlich wurde «Das Kreuz» ab diesem Zeitpunkt als Taverne geführt, denn im Totenbuch findet sich 1828 der Eintrag: gest. Ludwig Hug, Wirt «Zum Kreuz».

In den letzten 200 Jahren hat das «Kreuz» so manchem Sturm getrotzt. In all den Jahren wurde Umgebaut, Vergrössert, wieder Umgebaut.

Das Gasthaus zum Kreuz Heute und in Zukunft.

Das Kreuz pflegt über viele Jahre die gutbürgerliche Küche. Viele unsere
Gerichte waren, sind und werden auch in Zukunft das Aushängeschild
unseres Gasthauses sein.

Wir verfolgen die heutigen Trends, verwenden soweit es geht Produkte aus der Schweiz und schauen, dass wir
mit der Zeit gehen. Sei es in der Küche, im Service oder mit Veränderungen im und ums Haus.

Ein Team aus 4 Köchen, 3 Servicemitarbeitern und 3 Teilzeit Reinigung- &Lingerie Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass Sie sich rundum Wohlfühlen.

Dank Ihnen liebe Kreuzgäste ist es möglich Jetzt, Morgen und in Zukunft
unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz zu garantieren, Investitionen in
Umwelt, Recycling, Unterhalt und Erweiterungen zu tätigen, sodass Ihr Besuch im Kreuz auch
weiterhin ein Erlebnis sein darf.

 Wir freuen uns, Sie als Gast bald begrüssen zu dürfen.

Ihr Gastgeber
Frank Brüllhardt und das Kreuz Team
Telefon +41 52 747 25 46
e-Mail info〈∂〉kreuz-warth.ch
 

Oeffnungszeiten

Montag – Freitag:
8:30 – 14.00 Uhr und 17:30 – 23.30 Uhr


Samstag: 17.30 – 23.00 Uhr
Sonntag: 11.00 –  22.00 Uhr